Take A Tour

Sukhothai Bangkok

Letztes Jahr fuhr ich mit meiner 16jährigen Tochter nach Bangkok. Eine große, langersehnte Reise, die nun endlich stattfinden sollte. Wir wohnten im Sukhothai Hotel.

Das Sukhothai in Bangkok habe ich mir nicht zufällig ausgesucht. Thomas, ein sehr guter Freund von mir aus alten Hoteltagen, leitet dieses fantastische Hotel. Ganz klar, dass wir dort absteigen wollten. Es heißt, dass es das zweitbeste Hotel in Bangkok sei. Es befindet sich inmitten des Bankenviertels. Eine urbane Oase in einer Mega City. Zuerst kommt es völlig unscheinbar daher.

Als ich die Hotelhalle betrat, war ich mehr als entzückt. Die Bilder, die ich mir vorab im Internet angesehen hatte, hatten mich nicht richtig berührt. Die Wirklichkeit dagegen verzaubert. Ein Luxushotel, zeitgemäß und traditionell. Kein Protz und Prunk, wie man es von vielen Luxushotels gewöhnt ist.

Wenn man genau hinsieht, entdeckt man das Geniale – jedes Detail ist etwas Besonderes. Ob es die Dekoration ist oder das Porzellan. Auf den Tischen im Restaurant und in den Lobbys findet man nur eine Lotusblüte, sorgfältig von thailändischen Händen gefaltet. Alles wie selbstverständlich arrangiert, ohne gewollt zu sein. Thomas hat mir erzählt, dass die Blumendekoration in der Lobby seit 25 Jahren gleichgeblieben ist.

Liebes Sukhothai, ich habe mich in Dich verliebt. 

Was macht dieses Hotel so erfolgreich? Ich kann es nur erahnen: Es sind die Menschen, die dort arbeiten und ihr Bestes geben, immer freundlich sind, aber nicht künstlich aufgesetzt. Sie machen es gerne. Und das stetige Weiterdenken und Vorantreiben vom Management, ohne dabei die Wurzeln zu verlieren.

Es gibt eine eigene Marketing-Abteilung mit vier Mitarbeitern, habe ich mir sagen lassen. Das Hotel hat etwa 260 Zimmer, Banketträumlichkeiten, Bars und einige Restaurants.

Es werden wöchentlich tolle Events angeboten. Zum Beispiel gibt’s jeden Sonntagnachmittag ein Schokoladenbuffet. Egal, auch wenn es draußen 32 Grad hat. Mit Schokoladenfondue, heißem Kakao, Pralinen, köstliche Torten aus Sahne usw… Man möchte nicht glauben, dass man sich in Thailand befindet. Kommt vielleicht daher, dass der Chefpatissier aus der Schweiz stammt. Und es funktioniert! Die Hotelgäste und die Thais kommen in Scharen, um die Schokolade zu genießen. 

Auch das Brunch-Buffet am Sonntag ist gigantisch. Die Käseplatte ist 32 Meter lang! Dafür wurden auch Anzeigen weltweit in der Financial Times geschaltet. 90% der Gäste, die dort sonntags brunchen, sind Einheimische. Die Plätze sind fast immer ausgebucht. Selbst die Hotelgäste müssen rechtzeitig reservieren, um einen Platz zu ergattern.

Ich finde, viele Hotels machen den Fehler, ihr Haus nur für übernachtende Gäste zu öffnen. Hotels könnten sich auch mit einem ganz besonderen Produkt einen tollen Namen machen. Ich denke an meinen Lehrbetrieb, das Loew’s Hotel Merkur in Nürnberg. Oh Gott! Hotel und Restaurant 80er Jahre Trash.

Aber: Dieses Hotel war berühmt für das beste Chateaubriand mit hausgemachter Sauce Bèarnaise im ganzen Frankenland. Das haben die richtig gut gemacht. Aus diesem Grund kamen sehr viele Besucher aus Nürnberg und Umgebung! Das war in der Tat etwas sehr Besonderes.

Leute, seid kreativ! Überlegt Euch Aktionen, womit Ihr punkten könnt. Seid was Besonderes und kein gewöhnliches Mittelmaß. Wenn Ihr Euch keine eigene Marketingabteilung leisten wollt, dann sucht Euch externe Marketingberater (wie mich zum Beispiel).

Adresse: 13/3 S Sathon Rd, Thung Maha Mek, Sathon, Bangkok 10120, Thailand

 

 

 

Sukhothai Bangkok

Letztes Jahr fuhr ich mit meiner 16jährigen Tochter nach Bangkok. Eine große, langersehnte Reise, die nun endlich stattfinden sollte. Wir wohnten im Sukhothai Hotel. Das

Read More »

Trattoria Marietta Gardone

Einfach gut! Diese Trattoria möchte ich unbedingt erwähnen, denn hier gibt es eine der besten Pizzen vom Gardasee. Nicht diese „billig“ Pizzen, sondern ganz besonders

Read More »

Hotel Heureka Venedig

Ich kann von mir behaupten, dass ich Venedig süchtig bin. Ich liebe diese Stadt und werde es immer tun. Auch wenn dort viel Dinge passieren,

Read More »

The Savoy London

Schönheit, Luxus und Glamour! Dieses Hotel ist für mich nach wie vor etwas sehr Besonderes. Nachdem ich meine klassische Hotelfach Ausbildung im Jahre 1991 beendete,

Read More »

Hotel Belvedere Toscolano-Maderno

In Maclino schlägt das Herz höher! Toscolano-Maderno gehört zu meinen Lieblingsorten. Dort bin ich verwurzelt und mein Herz schlägt höher, wenn ich dort bin. Toscolano-Maderno

Read More »

Marketing Tip 1 (April 2020)

Mit dem richtigen Schlüssel in der Hand kann man alle Türen öffnen. Wir schreiben das Jahr 2020 im April. Derzeit haben wir den kompletten Shutdown

Read More »
German
English German